Hessischer Bildungsserver / Unterricht

News Geschichte

Ausstellung, Historisches Museum Frankfurt

3 Ausstellungen von Dezember 2021 bis April 2023

2 Ausstellungen bis 11.9.22, eine Ausstellung im Jungen Museum bis 23.4.23

In drei Formaten widmet sich das Historische Museum Frankfurt dem Thema „Frankfurt und der NS“. 75 Jahre nach der Befreiung der Stadt durch US-Truppen ist der Nationalsozialismus (NS) und sein Nachwirken leider ein hochaktuelles Thema, wie rechtsradikale Anschläge, Parteien und Propaganda zeigen. Wie sich die vor 1933 als liberal und demokratisch geltende Stadt mit dem höchsten jüdischen Bevölkerungsanteil im Reich so schnell und radikal dem NS andienen konnte, und wie schleppend die Aufarbeitung danach verlief – sind Leitfragen der drei Ausstellungen. Begleitend zu den drei Sonderausstellungen wurde auch das Themenheft durch die Dauerausstellungen neu aufgelegt. Die Ausstellung im Jungen Museum wurde bis April 2023 verlängert.

Sonderausstellung im Vonderau Museum Fulda

Sonderausstellung im Zuge des hessischen Kelten-Jahres 2022
24. März 2022 bis 8. Januar 2023

Das Vonderau Museum Fulda beteiligt sich am Keltenjahr in Hessen 2022 mit der Sonderausstellung „Eisen verändert die Welt“. Dabei wird thematisiert, wie der neue Werkstoff Eisen gewonnen und verarbeitet wurde und welchen Einfluss die neuen Werkzeuge auf Handwerk und Landwirtschaft hatten.

Archäologische Spuren im Herzen Europas

10. März bis 31. Dezember 2022

Im Jahr 2022 präsentieren Museen, Landesarchäologie, Stadt- und Kreisarchäologien sowie Forschungseinrichtungen und Vereine viel Neues und Interessantes zur Eisenzeit, der Epoche der Kelten in Hessen.

Weitere Ordner

Aus-/Einfalten