Hessischer Bildungsserver / Unterricht

-- "MIT OFFENEN KARTEN" - Online Fortbildung

Zentrum Ökumene

Karten und Bilder, die wir nutzen, sind immer (nur) Abstraktionen und Ausschnitte der Realität. Das…

mehr

Karten und Bilder, die wir nutzen, sind immer (nur) Abstraktionen und Ausschnitte der Realität. Das…

mehr
1. Termin: Koloniale Kontinuitäten
Die Kolonialzeit ist lange her, aber aufgearbeitet
ist sie noch lange nicht. Ihre Spuren sind in un-
serem alltäglichen Leben deutlich erkennbar, sei
es in der Wirtschaft und in unserem Konsumver-
halten, sei es in der Entwicklungszusammenarbeit
oder in den Bildern in unseren Köpfen. Wir schauen
auf diese Spuren und v.a. auf Bilder und Darstel-
lungen, die wir ganz selbstverständlich einsetzen,
ohne uns bewusst zu machen, dass wir vielleicht
Stereotype und Vorurteile reproduzieren.
2. Termin: Kartografie und die Kritik daran
Finn Dammann und Dr. Boris Michel führen
in die Kritische Kartographie ein.
Anschließend beschäftigen wir uns
mit Karten und gehen der Frage
nach, ob Karten tatsächlich
neutrale Abbildungen der Wirk-
lichkeit sein können und
inwiefern unser Blick auf die
Welt und andere „Kulturen“
durch Karten geprägt werden.
Anknüpfend an das Seminar
„Kolonialen Kontinuitäten“
betrachten wir was Kartogra-
phie mit Macht und Postkolo-
nialismus zu tun hat.

 

| 8.2.2021