Hessischer Bildungsserver / Unterricht

World Inequality Database: Germany

Titel World Inequality Database: Germany
Beschreibung/Kommentar

Der "Weltreport über Ungleichheit" einer Forschergruppe um Thomas Piketty attestiert Deutschland so viel Ungleichverteilung wie zuletzt 1913 (2020).

Die 2017 veröffentlichten Daten zeigen erstmals, dass die Ungleichheit der Einkommen seit 1980 in fast allen Weltregionen zugenommen hat, besonders rasant in Nordamerika, China, Indien und Russland. Während damit im Westen eine Phase egalitärer Politik seit dem Zweiten Weltkrieg endete, wurden ungleiche Gesellschaften in Südamerika, Afrika oder dem Nahen Osten einfach noch ungleicher.

Die Globalisierung brachte andererseits auch unten Gewinner hervor: Durch das Wachstum in China und Indien verdient die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung mehr. Ihr Anteil am globalen Einkommen stagniert trotzdem unter zehn Prozent. Die Top ein Prozent der Erde dagegen vergrößerten ihr Kuchenstück von 16 auf 20 Prozent. Und Mittel- sowie Unterschichten in Nordamerika und Europa wurden in der Globalisierung "zusammengedrückt", wie die Autoren formulieren: Ihr Verdienst nahm nur schleppend zu - oder schrumpfte gar.

Zum Material ... http://wid.world/country/germany/
Elixier-Systematikpfad Elixiersystematik; Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik
Medienformat Online-Ressource
Art des Materials Primärmaterial/Quelle
Fach/Sachgebiet
  • Politik und Wirtschaft
Zielgruppe(n)
  • Schüler/innen
  • Lehrkräfte
Bildungsebene(n)
  • Sekundarstufe II
Schlagworte/Tags
  • World
  • Database
  • Wealth
  • Income
Sprache Englisch
Kostenpflichtig Nein
Einsteller/in von Machui, Thomas
Elixier-Austausch Ja
Quelle-ID HE
Quelle-Logo
Quelle-Homepage http://www.bildung.hessen.de
Quelle-Pfad Hessischer Bildungsserver
Lizenz Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
Letzte Änderung 21.10.2020
Titel World Inequality Database: Germany
Beschreibung/Kommentar

Der "Weltreport über Ungleichheit" einer Forschergruppe um Thomas Piketty attestiert Deutschland so viel Ungleichverteilung wie zuletzt 1913 (2020).

Die 2017 veröffentlichten Daten zeigen erstmals, dass die Ungleichheit der Einkommen seit 1980 in fast allen Weltregionen zugenommen hat, besonders rasant in Nordamerika, China, Indien und Russland. Während damit im Westen eine Phase egalitärer Politik seit dem Zweiten Weltkrieg endete, wurden ungleiche Gesellschaften in Südamerika, Afrika oder dem Nahen Osten einfach noch ungleicher.

Die Globalisierung brachte andererseits auch unten Gewinner hervor: Durch das Wachstum in China und Indien verdient die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung mehr. Ihr Anteil am globalen Einkommen stagniert trotzdem unter zehn Prozent. Die Top ein Prozent der Erde dagegen vergrößerten ihr Kuchenstück von 16 auf 20 Prozent. Und Mittel- sowie Unterschichten in Nordamerika und Europa wurden in der Globalisierung "zusammengedrückt", wie die Autoren formulieren: Ihr Verdienst nahm nur schleppend zu - oder schrumpfte gar.


Zum Material ... http://wid.world/country/germany/
Anzeige/Download Es handelt sich um ein Offline-Medium.
URL der Beschreibung https://lernarchiv.bildung.hessen.de/sek/powi/gesellschaft/soziale_sicherung/armut/edu_link_1513617225_46.html/details/
Einblendung(en)
Elixier-Systematikpfad Elixiersystematik; Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik
Medienformat Online-Ressource
Art des Materials Primärmaterial/Quelle
Fach/Sachgebiet
  • Politik und Wirtschaft
Zielgruppe(n)
  • Schüler/innen
  • Lehrkräfte
Bildungsebene(n)
  • Sekundarstufe II
Schlagworte/Tags
  • World
  • Database
  • Wealth
  • Income
Sprache Englisch
Kostenpflichtig Nein
Einsteller/in von Machui, Thomas
Elixier-Austausch Ja
Quelle-ID HE
Quelle-Logo
Quelle-Homepage http://www.bildung.hessen.de
Quelle-Pfad Hessischer Bildungsserver
Lizenz
Letzte Änderung 21.10.2020