Hessischer Bildungsserver / Unterricht

Fortbildung

Ausgabe: Schulportal Hessen 7/2021

Vor den wohlverdienten Sommerferien haben Sie noch einmal Gelegenheit, Neues kennenzulernen oder weitere Facetten eines vielleicht schon bekannten Feldes zu erkunden. Unsere Fortbildungsteams haben dafür ausgewählte Angebote für Sie zusammengestellt.

SAVE THE DATE: Für die letzte Ferienwoche vom 23.-25.08.2021 - nach hoffentlich erholsamen Urlaubserfahrungen – möchten wir Sie zu unseren „Kompakttagen Medienbildung“ einladen. Unter dem Titel Gemeinsam weiter lernen, analog und digital – Lernräume für das neue Schuljahr erkunden haben Sie drei Tage Gelegenheit, ein abgestimmtes Fortbildungsprogramm mit vielen Impulsen für Ihren Schuljahreseinstieg zu nutzen. Jeder Tag folgt einem Themenschwerpunkt: Tag 1: Beziehung (wieder) aufbauen, Lernende begleiten; Tag 2: Lernen sichtbar machen, vielfältige Lernprodukte ermöglichen, Tag 3: Lernprozesse aufsetzen, Räume gestalten. Eine Programmbeschreibung erhalten Sie mit dem letzten Rundschreiben vor den Ferien.

Team "Lernräume gestalten mit SchulMoodle"

Das SchulMoodle Team möchte Sie bei der Unterrichtsvorbereitung für das neue Schuljahr unterstützen. In unserer Veranstaltung (Distanz-)Unterricht als Lernzyklus in SchulMoodle gestalten (am 08.07 von 15:00 bis 16:00) zeigen wir Ihnen, wie Sie mithilfe des interdependenten Lernzyklus (PDCA-Zyklus) Ihren SchulMoodle-Kurs didaktisch stufen und Lernwege anlegen können.
Erfahren Sie anhand unserer anschaulichen Beispiele, wie SchulMoodle-Aktivitäten in einem sinnvollen didaktischen Rahmen geordnet werden können, um individuelles Lernen zu fördern. Dazu orientieren wir uns am SchulMoodle-Leitfaden für Lehrkräfte und geben einen Einblick in das Zusammenspiel von SchulMoodle und SchulMahara.
Diese Fortbildung bietet Ihnen einen didaktischen Blick auf die Arbeit mit der Lernplattform. Wenn Sie anschließend mehr darüber erfahren möchten, wie Sie die vorgestellten Aktivitäten anlegen können, heißen wir Sie in unseren 30-minütigen SchulMoodle-Snacks oder auch in unserem 180-minütigen Einsteigerworkshop Lernprozesse im (Distanz-)Unterricht mit SchulMoodle organisieren herzlich willkommen.

Team "Lernprozesse begleiten mit SchulMahara“

In der dreiteiligen Veranstaltung Lernen lassen – nachhaltige Lernbegleitung und Kompensation mit SchulMahara (am 08.07.2021, 09.09.2021, 04.11.2021) jeweils von 14.00 – 16.00 Uhr zeigen wir Ihnen eine einfache, effektive und dennoch dauerhafte Lösung, um Ihren Schüler*innen die Organisation ihrer Lernprozesses zu ermöglichen und dabei zunehmende Selbstständigkeit beim Lernen zu erwerben. Sie erfahren, wie Sie Ihre Schüler*innen dabei nachhaltig begleiten können, zum Beispiel durch das einfache Teilen von Inhalten und damit verbundenen Feedbackmöglichkeiten.

In unserer dreiteiligen Fortbildungsreihe steht das Planen und Anlegen eines Lernsettings mithilfe des ePortfolios SchulMahara im Mittelpunkt. Mit Hilfe von SchulMahara werden eigene Lernprodukte dargestellt und der Lernprozess wird sichtbar. Sie erfahren, wie man mit dem ePortfolio Lernenden die Möglichkeit bietet, ihre Lernschritte zu dokumentieren, auszuwerten und ihren Lernprozess strukturiert zu begleiten. Die Teilnehmer*innen erstellen unter anderem mit digitalen Tools, die vorgestellt und besprochen werden, verschiedene Lernprodukte, binden diese in Mahara ein und wenden Feedback- und Reflexionsmöglichkeiten an. Dies bietet auch die Chance, die eigene Entwicklung als Lernbegleiter*in strukturiert und übersichtlich darzustellen, zu reflektieren und zu evaluieren. Am Ende der Fortbildung werden Sie selbst ein ePortfolio angelegt haben und dadurch die Wirksamkeit dieser Art von Lernbegleitung selbst erfahren - dies auch im Sinne der nachhaltigen Förderung und Kompensation.

In den Ferien einmal SchulMahara ausprobieren? Zu Beginn der Sommerferien bieten wir Ihnen mit Machen Sie es (sich) einfach - Mit SchulMahara Lernen organisieren einen Einstieg in das E-Portfolio-Programm an.

Der erste Teil (am 19.07.21) bietet Ihnen einen Einblick in die Plattform. Wir stellen Lernsettings vor, zeigen Beispiele und möchten mit Ihnen ins Gespräch über Ihre Vorstellungen für eigene Lernarrangements und Bewertungsmöglichkeiten kommen. SchulMahara ist ein Webseiten-Programm zum Zeigen und Organisieren vielfältiger Lernprodukte, unter anderem durch die Möglichkeit, digitale Tools, Bilder und Filme einzubetten. Das Einrichten von Gruppen, die Möglichkeit zu teilen sowie die Kommentarfunktion machen SchulMahara zum idealen Programm für die nachhaltige Lernbegleitung.

Der zweite Teil (am 20.07.21) richtet sich an Kolleg*innen, die SchulMahara bereits kennen. Diese Veranstaltung ist für den genaueren Blick auf Lernsettings, für die Vertiefung oder einfach nur für den kollegialen Austausch gedacht. Wir können auf die Verknüpfung mit SchulMoodle schauen, einen Blog anlegen oder gemeinsam Kopiervorlagen als Vorstrukturierung für die eigenständige Arbeit der Schüler*innen entwickeln. Für diesen Termin ist ein Zugang zu einem eigenen SchulMahara erforderlich.

Team "Maker Spaces/ produktive Werkstätten"

Im Juli stellt Ihnen das Team Maker Spaces in der Fortbildung Film-Projekte in der Sekundarstufe I (09.07.21 von 14:00-16:00) drei praxiserprobte produktionsorientierte Projekte vor:

  • einen Werbespot produzieren (alle Fächer)
  • Greenscreen-Projekt (alle Fächer)
  • einen Trailer zu einer Lektüre produzieren (Sprachen)

Sie erhalten dazu Arbeitsmaterialien, Anregungen zur Durchführung, und haben die Gelegenheit, mit uns zu den Projekten ins Gespräch zu kommen.

Außerdem bietet Ihnen das Team eine Reihe zum Thema Bildbearbeitung mit der Freeware Gimp an. Die in den Fortbildungen gewonnen Fähigkeiten, lassen sich problemlos auf andere Bildbearbeitungsprogramme übertragen. Wählen Sie ein passendes Modul aus oder besuchen Sie einfach alle Angebote und werden Sie so fit mit den Möglichkeiten der Bildwelt:

Unter dem Titel Verrückte Architektur zeigen wir Ihnen, wie Architektur in Fotos manipuliert und neugestaltet werden kann.

Termine06.07.21, 16:30-17:00 / 09.07.21, 16:30-17:00

Das Modul Bildbearbeitung - Portraits generieren (13.07.21 von 16:30-17:00) erklärt, wie Sie aus mehreren Portraits ein fotorealistisches neues Gesicht gestalten können.

In dem Workshop Mit einem Bildbearbeitungsprogramm kollaborativ arbeiten (14.07.21 von 16:00-17:30) versuchen sich die Teilnehmenden gemeinsam an Bildbearbeitungsaufgaben, teilen ihre Einzelergebnisse und gestalten dann aus einzelnen Elementen neue Bilder. Das Projekt kann sowohl im Präsenz- als auch im Distanzunterricht durchgeführt werden.

 

| 23.6.2021