Hessischer Bildungsserver / Unterricht

Lernarchiv Deutsch: Medienkompetenz

Ausgabe: Schulportal Hessen 7/2021

Das Lernarchiv Medienkompetenz wurde erweitert um zwei interessante Angebote.

Gemeinsam Medienkompetenz stärken

Die neue Webseite der ARD bündelt die Angebote der einzelnen Landesrundfunkanstalten jetzt auf der Seite „Gemeinsam Medienkomeptenz stärken“

Dort finden Schüler:innen, Lehrer:innen und Eltern mehr als 100 Beiträge, darunter Videos, Spiele, Unterrichtsmaterial oder Studien – zum Stöbern, zum Lernen, zum Lehren und Weiterbilden. In der Kategorie „Grundschule“ finden Sie beispielsweise „Die Sendung mit der Maus“ vom WDR, die Basiswissen von Daten bis Internet vermittelt. In der „Knietzsche App“ von Planet Schule vom SWR können Kinder Geschichten erfinden und gestalten.

In der Kategorie "Weiterführende Schulen" erfahren Schüler:innen in "What‘s Web" vom Hessischen Rundfunk, welche Chancen und Gefahren im Netz lauern. In der Kategorie „Neu bei uns“ finden Sie Tipps zu aktuellen Projekten, Events, Workshops oder Weiterbildungen in den Landesrundfunkanstalten.

Neue Angebote von „so geht Medien“

„so geht MEDIEN“, die gemeinsame Informationsplattform von ARD, ZDF und Deutschlandradio, unterstützt Lehrkräfte dabei, ihren digitalen Unterricht mit kreativen und interaktiven Schulstunden zu gestalten. Neu sind zwei Online-Schulstunden zu den Themen „Influencer:innen" und „Fake News". Lehrkräfte haben mit den Schulstunden von „so geht MEDIEN" die Möglichkeit, einfach und effektiv ihren Schüler:innen zu diesen Themen Medienkompetenz zu vermitteln. Dabei setzen sich die Schüler:innen mit den Fragen auseinander, warum Influencer:innen so beliebt sind und wie genau sie eigentlich ihr Geld verdienen. Sie erfahren, was Fake News sind und wie man sie erkennt.

Die Unterrichtseinheiten gibt es in Form von Videos: Von Anfang an ist die Moderatorin Koku im Film mit dabei und führt durch die Online-Stunde. Immer wenn es eine Aufgabe gibt, halten die Schüler:innen das Video an, machen die Aufgaben und setzen anschließend das Video fort.  Alle Materialien gibt es frei verfügbar und kostenlos auf www.so-geht-medien.de zum Download. 

| 22.6.2021