Hessischer Bildungsserver / Unterricht

Unter- und Mittelstufe

Ausgabe: SchulKinoWochen Spezial

Obwohl aufgrund von Corona 2021 nicht viele Jugendliche auf die Straße gehen konnten, um freitags für den Klimaschutz zu demonstrieren, hat das Thema nach wie vor Priorität: Sowohl im Kino als auch online zeigen die SchulKinoWochen deshalb 2040 – WIR RETTEN DIE WELT und YOUTH UNSTOPPABLE – DER AUFSTIEG DER GLOBALEN JUGEND-KLIMABEWEGUNG.

Für alle, die zum Schuljahresende selbst filmisch kreativ werden möchten, lohnt der Kinobesuch von CLEO. Im dazugehörigen, neuen digitalen Begleitmaterial zeigt Referentin Elisa Zinn, wie die filmischen Tricks ganz einfach nachzumachen sind. Wer das Kino im Herzen hat, aber nicht ins Kino gehen kann, dem sei DIE TRAUMFABRIK empfohlen: Der Film beschwört den Glamour-Faktor vergangener Hollywoodproduktionen wieder herauf. Hierzu kann ein begleitender Workshop zur Film- und Kinobranche gebucht werden. Gutes Wetter und die Aussicht auf Sommerferien – kurz vor Schuljahresende gibt es das auch im Kino bei KOKON und HEUTE GEHE ICH ALLEIN NACH HAUSE. Wer aber so kurz vor der unterrichtsfreien Zeit noch aktuelle Themen besprechen möchte, der kann mit SELMA, THE HATE U GIVE und NÄCHSTER HALT: FRUITVALE STATION Rassismus und das Leben Schwarzer Menschen in den Blick nehmen, mit REGELN AM BAND, BEI HOHER GESCHWINDIGKEIT an den Tönnies-Skandal anknüpfen oder mit DIE KÄNGURU-CHRONIKEN einen satirischen Einstieg in die Kapitalismuskritik erhalten. 

| 8.6.2021