Hessischer Bildungsserver / Unterricht

Fortbildung

Ausgabe: Schulportal Hessen 1/2021

Die Angebote aus unserem Wochenplan Fortbildung unterstützen Sie ganz praxisnah bei der unterrichtlichen Arbeit unter Pandemiebedingungen und zeigen Ihnen Wege in eine neue Lernkultur. Darunter sind natürlich viele „Klassiker“, wie unsere Fortbildungen zum Videokonferenz-System BigBlueButton und zur Arbeit mit SchulMoodle, aber auch viele neue Formate, die Sie z.B. in die Welt der „Augmented und Virtual Reality“ einführen.

Angebot des Teams „SchulMoodle

Ganz neu für Sie hat das Team SchulMoodle den Selbstlernkurs "Lernsettings in SchulMoodle nachbauen" entwickelt, der von einer Onlinesprechstunde „SchulMoodle im Unterricht“ begleitet wird – je nach Kenntnisstand für Einsteiger*innen oder für Fortgeschrittene. Sie finden im Selbstlernkurs kurze Erklärvideos, die Ihnen zeigen, wie Sie eigene Lernsettings in SchulMoodle erstellen können. Alle Schritte können Sie ganz in Ihrem persönlichen Lerntempo gehen und die Kursinhalte, wann immer Sie möchten, für sich nutzen. In der regelmäßig angebotenen Online-Sprechstunde können Sie dann Ihre Fragen stellen und Sie erhalten Unterstützung beim Erstellen Ihrer eigenen Lernsettings.


Angebot des Teams „MakerSpaces- produktive Werkstätten“

Neu sind auch unsere Fortbildungen zum Thema Augmented und Virtual Reality, die das Themenfeld für den Unterricht zugänglich machen.

In dem Kurs „Distanzunterricht kreativ - Lernprodukte und -material als Augmented Reality-Inhalt erstellen“ erfahren Sie, wie Sie Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) zur Gestaltung von Lernräumen und Lernprodukten nutzen können. Gearbeitet wird mit den Anwendungen Areeka Studio und CoSpaces. Vertiefen können Sie die Inhalte im Selbstlern-Moodle-Kurs "Lernräume mit Augmented Reality, - Virtuality & Virtual Reality gestalten".

Unter dem Titel „Distanzunterricht kreativ - Exkursionen in der erweiterten Realität planen und durchführen“ können Sie gemeinsam mit Ihren Schüler*innen interessante Orte in der erweiterten Realität erkunden. Es geht hier aber nicht nur um das Konsumieren von Augmented Reality-Inhalten, sondern darum, virtuelle Rundgänge selbst zu gestalten. Sie lernen verschiedene Möglichkeiten zur Erstellung von 360° – Fotos kennen und erproben mit den Anwendungen H5P, my360° und CoSpaces die Verknüpfung einzelner Szenen zu einem virtuellen Rundgang.

Das Angebot „Blender 3D“ führt Sie in die 3D-Software Blender ein. Sie erfahren hier, wie man mit dem Programm 3-D-Objekte erzeugen und modellieren kann.


In der Fortbildung "Film- und Podcast-Projekte im Deutsch-Unterricht der Oberstufe" werden drei praxiserprobte produktionsorientierte Projekte mit konkretem Bezug zu aktuellen Pflichtlektüren vorgestellt: Ein Video-Projekt zu „Aus dem Leben eines Taugenichts“, ein Theater- und Video-Projekt zu „Woyzeck“ und ein Podcast-Projekt zu „Corpus Delicti: Ein Prozess“

Angebot des Teams „Kollaboratives und kreatives Arbeiten“

Auch das Team „Kollaboratives und kreatives Arbeiten“ bietet unter dem Stichwort „Distanzunterricht kreativ“ interessante Fortbildungen für das Fach Deutsch an. In der Veranstaltung „Digitale und alternative Lernprodukte im (Deutsch-)Unterricht“ erfahren Sie, wie sich mit den digitalen Medien eine Vielzahl an neuartigen Lernprodukten erstellen lassen, die das individuelle und selbstgesteuerte Lernen der Schüler*innen fördern.

In der Fortbildung „Deutsch kreativ – Das Spiel mit der eigenen Biografie“ erzählen Sie zu einem Foto mit autobiografischem Inhalt eine kleine Geschichte und erleben dann in einem zweiten Schritt, wie diese von einer weiteren Person neu erzählt wird. Sie werden feststellen, wie viel dabei passiert. Die Fortbildung richtet sich an Deutschlehrer*innen, die mit Hilfe digitaler Zugänge zum kreativen Schreiben ermuntern wollen. Dieses Angebot gibt es unter dem Titel „Englisch kreativ – the story behind“ auch für den Englisch-Unterricht.

Gleich zwei Fortbildungen führen in die Arbeit mit dem Matheretter ein. In „Distanzunterricht kreativ – Arbeit mit dem Matheretter“ können Einsatzszenarien des Matheretters – sowohl im Präsenzunterricht als auch in hybriden Unterrichtsmodellen – gemeinsam entwickelt und diskutiert werden.

Das Online-Seminar „Mathe multimedial – Mathe retten mit dem Matheretter“ gibt Einblicke in die Mathe-E-Learning-Plattform „Matheretter“ und zeigt Möglichkeiten auf, wie mathematische Inhalte durch die Kombination von Lernvideos, Wikis und Lernprogrammen multimedial und leicht verständlich vermittelt werden.

Über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten des Moodle Plug-in H5P können Sie sich in zwei Fortbildungen informieren. „Distanzunterricht kreativ – einen virtuellen Lernraum/ interaktiven Kurs- und Klassenorganizer anlegen und nutzen“ zeigt Ihnen, wie Sie mit Hilfe des Tools H5P (ein Moodle-Plugin) einen virtuellen Klassen- oder Lernraum erstellen, in dem Ihre Schüler*innen alle Online-Aktivitäten ihrer Unterrichtsfächer oder einzelner Kurse gebündelt vorfinden.

Im Zentrum der Fortbildung „Mit H5P in Moodle mehr Interaktion ermöglichen“ steht der H5P-Inhaltstyp Course Presentation. Dieses Werkzeug erlaubt es Ihnen, mehrseitige Lerneinheiten zu erstellen, die neben Informationstexten, Bildern, eingebundenen Video- oder Audiodateien auch interaktive Übungsmaterialien und Tests unterschiedlicher Formate enthalten können.

Alle Fortbildungen werden in regelmäßigen Abständen angeboten. Eine Übersicht zu diesen und weiteren Angeboten erhalten Sie im Wochenplan Fortbildung.

 

| 22.1.2021