Hessischer Bildungsserver / Unterricht

43. LUCAS – Internationales Festival für junge Filmfans

Ausgabe: Filmbildung-Spezial 01/2020

 

24. September bis 1. Oktober 2020 - Im Kino in Frankfurt und Wiesbaden und bundesweit online

Vom 24. September bis 1. Oktober gibt Deutschlands ältestes Filmfestival für junges Publikum LUCAS zum 43. Mal den Blick frei auf hochwertiges internationales Filmschaffen. In Frankfurt und Wiesbaden warten authentische Kinoerlebnisse unter Wahrung der Hygiene- und Abstandsregeln auf alle von vier Jahren an bis 18plus. Bundesweit sind weite Teile des Wettbewerbsprogramms erstmals auch per Video-on-Demand online verfügbar. Ab sofort können sich Gruppen voranmelden für Video-on-Demand im Klassenzimmer oder für Kinovorstellungen im Kino des DFF und in der Caligari FilmBühne.

Preisverdächtige aktuelle Filme gehen in den Wettbewerben 8+, 13+ und 16+ | Youngsters ins Rennen um die begehrten Auszeichnungen, Kurzfilmprogramme mit Aktiveinheiten begeistern die Allerjüngsten, der cinephile Nachwuchs kuratiert eigene Filmreihen wie die »Klassiker.Klasse« und »Blickwechsel Jetzt«. Einen Fokus legt LUCAS auf die partizipativen Angebote unter dem Label »Mitmischen!« und ruft dazu auf, das Festivalgeschehen mitzugestalten. Filmgespräche und Workshops mit internationalen Filmschaffenden ermöglichen eine intensive Auseinandersetzung mit dem Medium Film.

Wettbewerbsfilme im Klassenzimmer | Video-on-Demand

Da es Schüler/innen aufgrund der aktuellen Situation kaum möglich ist, zu LUCAS zu kommen, wird LUCAS zu ihnen kommen. Die Filme der Wettbewerbssektionen 8+ und 13+ werden Lehrkräften und ihren Schüler/innen online für den Unterricht zur Verfügung gestellt. Lehrkräfte können bis zum 15. September einen Film buchen, den sie im Klassenzimmer gemeinsam schauen können. Der Zeitpunkt für die Sichtung ist innerhalb der Festivalwoche vom 24.9. bis 1.10. frei wählbar.

Wettbewerbsfilme im Kino

Das Kino als originärer Ort für den Film bleibt ein wesentlicher Bestandteil des Festivals. Neben dem feststehenden Kinoprogramm gibt es eine neue Möglichkeit: Kino-on-Demand. Sie suchen den Wettbewerbsfilm Ihrer Wahl aus, wir stellen Ihnen den Saal des Kinos des DFF zur Verfügung. Auswählen können Sie Filme aus den Wettbewerben 8+, 13+ und 16+ | Youngsters (je nach Verfügbarkeit). Sprechen Sie uns an! Buchbar ist das neue Angebot exklusiv zu bestimmten Terminen im Kino des DFF für Gruppen von 20 bis 30 Personen.

Zur Vor-/Nachbereitung des Festivalbesuchs stellt LUCAS für die Wettbewerbsfilme 8+ und 13+ pädagogisches Begleitmaterial zur Verfügung. Anmeldungen für Kino und Video-on-Demand sind bis zum 15. September möglich. Für Gruppen ab 10 jungen Filmfans 3,50 € pro Schüler/in für Kinovorstellungen, 2,00 € pro Schüler/in für Video-on-Demand Screenings. Zwei Begleitpersonen sind kostenfrei.

Weitere Infos: www.lucas-filmfestival.de

Beratung/Anmeldung für Filmvorstellungen: Tel. 069 961 220 678 | lucas-info@dff.film

LUCAS-Spielstätten:

  • Frankfurt:        Kino des DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum
  • Wiesbaden:     Caligari FilmBühne

Foto: © Oliver Leicht

| 26.8.2020