Hessischer Bildungsserver / Unterricht

Lernen braucht Impulse und Anregungen

Ausgabe: Corona-Spezial 08/2020

Geschichte - Topografie des Nationalsozialismus in Hessen

Die umfangreiche Datensammlung, mit einem dazugehörigen Glossar, veranschaulicht deutlich, wie weit die nationalsozialistischen Organisationen und Institutionen die Gesellschaft durchdrungen hatten. In diesem Internetangebot werden zum Beispiel Gebäude der Partei und der ihr zugehörigen Organisationen, Haftstätten, verschiedenartige Lager für verfolgte Personengruppen, Anlagen des Reichsarbeitsdienstes, der Verwaltungsbehörden und militärische Einrichtungen ermittelt, lokalisiert und in ihrer Funktion im NS-System beschrieben. Mit der wissenschaftlichen Erfassung und Dokumentation dieser Objekte soll auch verdeutlicht werden, wie tief der Nationalsozialismus bis auf die Ortsebene in die Gesellschaft eingedrungen und präsent war. Die topografische Darstellung lokalisierbarer Tätergeschichte soll die Forschung zu Widerstand und Verfolgung in Hessen ergänzen.

Dieses Angebot des Landesgeschichtlichen Informationssystems (LAGIS) eignet sich für Recherche-Aufgaben zum Thema Nationalsozialismus im Geschichtsunterricht.

Bildnachweis:Norbert Miguletz, Jüdisches Museum Frankfurt/Main. http://www.juedischesmuseum.de/grossmarkthalle.html

| 3.7.2020