Hessischer Bildungsserver / Unterricht

Lernen braucht Impulse und Anregungen

Ausgabe: Corona-Spezial 06/2020

Biologie - "Geschlechtsbestimmung und -identität“

Zum Einstieg in das Thema "Geschlechtsbestimmung und -identität“ bietet sich das Video „Er–sie–was? – Wenn das Geschlecht nicht fix ist“ ist an. Die Lernenden können sich das Video als Vorbereitung für ein Online-Seminar oder den Präsenzunterricht ansehen. Das Erklärvideo bietet einen Überblick zum Thema trans* und schafft Klarheit in Abgrenzung zu Begriffen wie "Intergeschlechtlichkeit" oder "non-binäres Geschlecht".

Zum Thema bietet das Lernarchiv außerdem weiteres Hintergrundmaterial. Das Video ist zusammen mit anderen passenden Materialien zur Geschlechtsbestimmung auch in Select zu finden.

Außerdem finden die Schüler*innen in Select zum Thema Zellteilung (Mitose und Meiose) ein erweitertes Lernarchiv mit Selbstlernkursen und Animationen vor.

 

#zeitfürfragen - Wettbewerb des hr

 

Schüler*innen sind momentan viel zu Hause und verbringen die Zeit mit ihrer Familie. Deshalb ist jetzt ein guter Moment für #zeitfürfragen- und damit auch für Fragen rund um das Thema "Freiheit": Was ist dein Verständnis von Freiheit? Wie wurde deine Freiheit bereits eingeschränkt? Was kann man daraus für die jetzige Situation mitnehmen?

Dabei handelt es sich um ein Onlineprojekt des Hessischen Rundfunks für Schülerinnen und Schüler, die Lust haben, unter professioneller Anleitung eine multimediale Geschichte zu erzählen. Sie setzen Instagram kreativ ein und erstellen ihre Story zum Thema "Freiheit"! Einsendeschluss ist der 3. Juli 2020.

 

Geschichte

Im Lernarchiv Geschichte finden Sie neue Lernpfade für die Mittel- und Oberstufe, die die Schüler*innen zur eigenständigen Recherche im Netz anregen. Alle Lernpfade bieten zudem einen Bezug zur Lokal- und Regionalgeschichte.

 

 

Lernpfad: Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933

Dieser Lernpfad richtet sich insbesondere an Schüler*innen der Oberstufe. Diese werden dazu aufgefordert, sich in die Rolle eines Auslandskorrepondenten in Frankfurt am Main hinzuversetzen und Kurzmeldungen für ihre Redaktion über die Ereignisse in Deutschland und speziell in Hessen zu Anfang des Jahres 1933 zu verfassen.

Das Dossier zum Thema „75 Jahre Ende Weltkrieg II“ bietet Ihnen zu diesem Themenkomplex weitere Materialien, die sich für das Lernen zu Hause eignen.

Für die Mittelstufe bieten sich folgende Lernpfade an.

Lernpfad: Der Limes

Hier lernen die Schüler*innen den Umgang mit Kartenmaterial und klären dabei, ob ihr Heimatort in den Gebieten der ehemaligen römischen Provinzen oder im "freien Germanien" lag.

Lernpfad: Eisenbahnanschluss

Die Schüler*innen informieren sich über die Entwicklung der Eisenbahn im 19. Jahrhundert und überprüfen ihr Wissen in einem kleinen Lückentext. Sie erfahren, wie sich die Eisenbahn in Hessen entwickelt hat und recherchieren, wann es in ihrem Wohn- oder Schulort den ersten Eisenbahnanschluss gab.

Lernpfad: Was sind eigentlich Wüstungen?

Der Lernpfad klärt darüber auf, was unter dem Begriff "Wüstung" zu verstehen ist und wie Wüstungen entstanden sind. Anschließend recherchieren die Lernenden, ob es auch in ihrer Nachbarschaft Wüstungen gibt. 

 

Geografie

Material zum Lernen von zu Hause für das Fach Geographie

Drei Portale sollen hier kurz vorgestellt werden, in denen digitales Material für das Fach Geographie zur Verfügung steht.

GEO-Portal des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ)

Wie entstehen Wolken? Wie vermisst man eine Landschaft? Hier finden Sie digitale Materialien speziell für den Geographie-Unterricht.

Planet Schule - Fach Erdkunde

Wissenspools und Angebote von Planet Schule.

ZUM-Unterrichten - Geographie

Lernpfade, interaktive Übungen und Unterrichtsideen.

 

Juuuport- Hilfe bei Cybermobbing, WhatsApp-Stress & Co.

JUUUPORT ist eine bundesweite Beratungsplattform, auf der Jugendliche und junge Erwachsene anderen Jugendlichen ehrenamtlich bei Problemen im Web helfen. Themen wie Cybermobbing, Hass im Netz oder Stress in sozialen Medien spielen bei der Online-Beratung ebenso eine Rolle wie Datenschutz und eine bewusste Mediennutzung.

Die Peer-to-Peer-Beratung ist angesichts der aktuellen Situation besonders relevant: Die Online-Plattform bietet Jugendlichen eine niedrigschwellige und datenschutzkonforme Möglichkeit, sich bei Problemen im Internet anonym und kostenlos von Gleichaltrigen beraten zu lassen. So sind die Jugendlichen und jungen Erwachsenen trotz der aktuell vorherrschenden „Online-Kommunikation" nicht allein und auf sich gestellt. (Bildmaterial: Juuuport)

 

| 27.5.2020