Hessischer Bildungsserver / Unterricht

Texte schreiben und korrigieren mit dem IDeRBlog

Ausgabe: 06/2019

IDeRBlog, die Abkürzung leitet sich von IndividuellDifferenziertRichtig schreiben ab, richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab acht Jahren. Die Lernenden werden von ihren Lehrkräften im Projekt angemeldet und können dann eigene Texte in Form eines Blogs verfassen und veröffentlichen. Die Texte werden mittels eines intelligenten Wörterbuchs korrigiert. Die Lernenden erfahren, was sie falsch gemacht haben und können auf Basis dieser Fehleranalyse speziell auf sie zugeschnittene Übungskurse am Computer absolvieren.

Die auf der Website veröffentlichten Texte können von allen anderen angemeldeten Kindern gelesen und kommentiert werden. Lehrkräfte erkennen durch die Fehleranalyse des intelligenten Wörterbuchs von IDeRBlog, welchen Übungsbedarf einzelne Kinder haben. Sie können auf eine nach Kategorien geordnete Datenbank von über 500 Arbeitsblättern zurückgreifen. Die Materialien gibt es online oder in Printform und werden durch individuelle Fördermaterialien ergänzt. Das heißt, dass das System lernfähig ist und Materialien generiert, die auf die individuellen Fehlerschwerpunkte der Lernden abgestimmt sind.

Schreiben ist eine der Schlüsselqualifikationen, die für den Schulerfolg und für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben unerlässlich sind. Dies ist die Ausgangsidee des IDeR-Projekts, das im Auftrag des saarländischen Bildungsministeriums mit Erasmus-Mitteln entstanden ist und Schulen kostenlos zur Verfügung steht.

Ansprechpartnerin: Bettina Ickstadt, Hessische Lehrkräfteakademie

Mail: Bettina.Ickstadt@kultus.hessen.de

| 14.8.2019