Hessischer Bildungsserver / Unterricht

Unblock Gaudi

Digitale Kunst via Blockchain

Beschreibung

Mit der Corona-Pandemie hat nicht nur die Verlagerung von Ausstellungsräumen auf den Bildschirm stattgefunden, sondern im Zuge der Blockchain-Kultur ist ein völlig neuer Kunstmarkt entstanden. Digitale Animationen in Computerspielästhetik, animierte Farbverläufe, geometrische Grafiken oder Renderings virtueller Welten werden dort bis zu achtstelligen Geldbeträgen gehandelt und Künstler:innen weltweit beginnen neue Möglichkeiten in einer dezentralen Welt zu entdecken. Drei Buchstaben versprechen vermeintliche Investitionssicherheit und grenzenlose Gewinnaussichten: NFTs, Non-Fungible Tokens, sogenannte digitale Eigentumszertifikate mit fälschungssicherer Verzeichnung in der Blockchain. Darunter ist ein kollektives Register oder Kontobuch zu verstehen, das für alle einsehbar auf allen Festplatten ihrer Nutzer:innen liegt und sich dort laufend aktualisiert.

Vom 26. Mai bis 24. Juli im Museum Angewandte Kunst Frankfurt

Bild: © Netzwerk Gaudi und Unblock.Gallery



Von Thursday, 26. May 2022 - 0:00
Bis Sunday, 24. July 2022 - 0:00
zurück