Hessischer Bildungsserver / Unterricht

Förderplanung

Hinweise und Materialen zur Förderplanerstellung

Titel Förderplanung Hinweise und Materialen zur Förderplanerstellung
Beschreibung/Kommentar

Förderpläne sind das Herzstück einer jeden Förderung bei Kindern mit besonderen Bedarfen.

Auch und gerade in der Prävention sind diese wichtig, damit alle Beteiligten, Kooperationspartner, Lehrkräfte und Bezugspersonen an einem Strang ziehen.

Wir möchten Sie aus diesem Grund auf folgende Seite aufmerksam machen: https://dms-portal.bildung.hessen.de/elc/fortbildung/pdo/modul_diag_foe/index.html

Das Grund- und Förderschulteam wird oft nach „guten“ Förderplänen, Apps, Webanwendungen etc. gefragt. Hier gibt es nun verschiedene Antworten nach Kategorien unterteilt:

 Webanwendungen/Apps

Es gibt kommerzielle Anbieter die Tools, Programme und Anwendungen zum Kauf anbieten. Diese sind inhaltlich sehr umfangreich. Die Programme liefern gute Ergebnisse, wenn alles ausgefüllt und zuvor diagnostisch erhoben worden ist. Nicht immer hat eine Kollegin/ein Kollege bei 30 Kindern in der Klasse die erforderliche zeitliche Ressource.

Kommerzielle Programme zum kollaborativen Erstellen von Förderplänen gehören meist einem Schulverwaltungsprogramm an, damit die verwaltungstechnischen Daten von Schülerinnen und Schüler „einfacher“ in das Programm überspielt werden können.

Aktuell gibt es im "Schulportal Hessen" keine Lösung dazu, da Förderpläne ggf. unter den Paragraphen 9 der DSGVO fallen. Hier geht es um die Speicherung und Sicherung von Gesundheitsdaten. 

Grundsätzlich ist auch bei der Erstellung von Förderplänen, digital oder analog, die DSGVO zu beachten.

 Kommerzielle Apps Diagnostik:

- Im App Store LRS eingeben

- Im App Store Dyskalkulie eingeben

- Im App Store Diagnostik eingeben (neben medizinischen Apps gibt es auch Sprachverständnis Apps)

Programme

- In einem Suchprogramm Förderplanerstellung eingeben

 Analoge Förderpläne

Es gibt zahlreiche Publikationen bei vielen kommerziellen Verlagen zur Förderplanerstellung und im Internet zahlreiche Beispiele:

 Hinweise des Landes Hessen zur Förderplanerstellung:

Manchmal sind Ersteller und Erstellerinnen von offenen „Layouts“ überfordert, wenn sie zum  ersten Mal einen Förderplan erstellen. 

Beispiel für ein „offenes“ Layout:

Beispiele für "geschlossene" Layouts von Förderplänen:

Eine Hilfe können hier Förderpläne sein, die nach Schuljahren geordnete Kompetenzen zu einzelnen Sachgebieten/Fächern (Mathematik, Deutsch, Sozialverhalten etc.) enthalten. Die Formulierungen in diesen Plänen können dann auch in eine Beurteilung übernommen werden. Diese Förderpläne/Kompetenzraster sind sehr umfangreich und erfordern meist eine hohe zeitliche Ressource. Sie sind im Alltag gut einsetzbar als Gesprächsgrundlage, als Hilfe zur Zielformulierung, als Kompetenzanalyse in einem Fach usw. Es fehlt diesen Plänen die Maßnahmenplanung und die Zuweisung von Prozessverantwortlichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Material ... https://dms-portal.bildung.hessen.de/elc/fortbildung/pdo/modul_diag_foe/foerdern/ifp/index.html
Elixier-Systematikpfad
Medienformat Online-Ressource
Art des Materials Arbeitsmaterial
Fach/Sachgebiet
Zielgruppe(n)
  • Lehrkräfte
Bildungsebene(n)
  • Sekundarstufe I
Schlagworte/Tags
  • Hinweis
  • Materialangebot
  • FörderplanFörderpläne
Sprache Deutsch
Kostenpflichtig Nein
Einsteller/in Ickstadt, Bettina
Elixier-Austausch Nein
Quelle-ID HE
Quelle-Logo
Quelle-Homepage http://www.bildung.hessen.de
Quelle-Pfad Hessischer Bildungsserver
Lizenz Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
Letzte Änderung 16.4.2021
Titel Förderplanung Hinweise und Materialen zur Förderplanerstellung
Beschreibung/Kommentar

Förderpläne sind das Herzstück einer jeden Förderung bei Kindern mit besonderen Bedarfen.

Auch und gerade in der Prävention sind diese wichtig, damit alle Beteiligten, Kooperationspartner, Lehrkräfte und Bezugspersonen an einem Strang ziehen.

Wir möchten Sie aus diesem Grund auf folgende Seite aufmerksam machen: https://dms-portal.bildung.hessen.de/elc/fortbildung/pdo/modul_diag_foe/index.html

Das Grund- und Förderschulteam wird oft nach „guten“ Förderplänen, Apps, Webanwendungen etc. gefragt. Hier gibt es nun verschiedene Antworten nach Kategorien unterteilt:

 Webanwendungen/Apps

Es gibt kommerzielle Anbieter die Tools, Programme und Anwendungen zum Kauf anbieten. Diese sind inhaltlich sehr umfangreich. Die Programme liefern gute Ergebnisse, wenn alles ausgefüllt und zuvor diagnostisch erhoben worden ist. Nicht immer hat eine Kollegin/ein Kollege bei 30 Kindern in der Klasse die erforderliche zeitliche Ressource.

Kommerzielle Programme zum kollaborativen Erstellen von Förderplänen gehören meist einem Schulverwaltungsprogramm an, damit die verwaltungstechnischen Daten von Schülerinnen und Schüler „einfacher“ in das Programm überspielt werden können.

Aktuell gibt es im "Schulportal Hessen" keine Lösung dazu, da Förderpläne ggf. unter den Paragraphen 9 der DSGVO fallen. Hier geht es um die Speicherung und Sicherung von Gesundheitsdaten. 

Grundsätzlich ist auch bei der Erstellung von Förderplänen, digital oder analog, die DSGVO zu beachten.

 Kommerzielle Apps Diagnostik:

- Im App Store LRS eingeben

- Im App Store Dyskalkulie eingeben

- Im App Store Diagnostik eingeben (neben medizinischen Apps gibt es auch Sprachverständnis Apps)

Programme

- In einem Suchprogramm Förderplanerstellung eingeben

 Analoge Förderpläne

Es gibt zahlreiche Publikationen bei vielen kommerziellen Verlagen zur Förderplanerstellung und im Internet zahlreiche Beispiele:

 Hinweise des Landes Hessen zur Förderplanerstellung:

Manchmal sind Ersteller und Erstellerinnen von offenen „Layouts“ überfordert, wenn sie zum  ersten Mal einen Förderplan erstellen. 

Beispiel für ein „offenes“ Layout:

Beispiele für "geschlossene" Layouts von Förderplänen:

Eine Hilfe können hier Förderpläne sein, die nach Schuljahren geordnete Kompetenzen zu einzelnen Sachgebieten/Fächern (Mathematik, Deutsch, Sozialverhalten etc.) enthalten. Die Formulierungen in diesen Plänen können dann auch in eine Beurteilung übernommen werden. Diese Förderpläne/Kompetenzraster sind sehr umfangreich und erfordern meist eine hohe zeitliche Ressource. Sie sind im Alltag gut einsetzbar als Gesprächsgrundlage, als Hilfe zur Zielformulierung, als Kompetenzanalyse in einem Fach usw. Es fehlt diesen Plänen die Maßnahmenplanung und die Zuweisung von Prozessverantwortlichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Material ... https://dms-portal.bildung.hessen.de/elc/fortbildung/pdo/modul_diag_foe/foerdern/ifp/index.html
Anzeige/Download Es handelt sich um ein Offline-Medium.
URL der Beschreibung https://lernarchiv.bildung.hessen.de/dia_foe/individuelle_bedarfe/foerderplanung/foerderplanung/edu_link_1596636824_5.html/details/
Elixier-Systematikpfad
Medienformat Online-Ressource
Art des Materials Arbeitsmaterial
Fach/Sachgebiet
Zielgruppe(n)
  • Lehrkräfte
Bildungsebene(n)
  • Sekundarstufe I
Schlagworte/Tags
  • Hinweis
  • Materialangebot
  • FörderplanFörderpläne
Sprache Deutsch
Kostenpflichtig Nein
Einsteller/in Ickstadt, Bettina
Elixier-Austausch Nein
Quelle-ID HE
Quelle-Logo
Quelle-Homepage http://www.bildung.hessen.de
Quelle-Pfad Hessischer Bildungsserver
Lizenz
Letzte Änderung 16.4.2021