Hessischer Bildungsserver / Unterricht

Praxisimpulse für digitalisierte Lernwelten

In dieser Rubrik berichten Kolleginnen und Kollegen von Ihren Erfahrungen, die sie mit verschiedenen Formen des Lernens auf Distanz gemacht haben. Außerdem finden Sie hier interessante Angebote von Institutionen, die Sie bei der Gestaltung Ihrer "Digitalen Lernwelten" unterstützen.

Gelingende Praxis im Fernunterricht

In der Videoserie "Gelingende Praxis im Fernunterricht" zeigen Ihnen aus allen Schulformen, Jahrgangsstufen und Fächern Kolleg*innen, die ganz konkret aus Ihrer jeweiligen Praxis berichten, wie sie im Zuge der Schulschließung das Lernen weiterhin möglich gemacht haben. Hierbei werden konkrete Tools, die zum Einsatz gekommen sind, benannt. Der Fokus der Reihe liegt auf dem Lernprozess der Schüler*innen.

Videokonferenzen mit BigBlueButton

Was ist BigBlueButton? Wer hat das System entwickelt? Wie kann ich Zugang bekommen? Mit diesen Fragen und vielen anderen Aspekten rund um das Videokonferenz-System befasst sich die Präsentation von Carsten Rauth, Lehrer an der Stadtschule in Schlüchtern.

Die Präsentation zeigt auf, welche Systemvoraussetzungen Sie benötigen und welche Browser geeignet sind. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Funktionen des Systems. Auch Datenschutzfragen werden thematisiert und durch Links zu verschiedenen Institutionen vertieft. Außerdem beinhaltet die Präsentation zahlreiche Links zu Tutorials, Erfahrungen einzelner Pilotschulen mit dem Konferenzsystem und Kostenaspekten. Die gesamte Präsentation finden Sie hier.

Bild: Hatice Erol, Pixabay

Medien unterrichten- Skills für Lehrer*innen oder Jugendbetreuer*innen

Dieses E-Leraning Angebot richtet sich an Lehrer*innen oder Jugendbetreuer*innen, die auf der Suche nach Ideen und Anregungen für eine bessere Medienerziehung im Leben junger Menschen sind.
Dieser Kurs gibt Ihnen einen Überblick über relevante Schlüsselthemen und Trends für die Medienvermittlung an junge Menschen sowie über praktische Aktivitäten und Werkzeuge.
Der Kurs ist in 6 Lektionen eingeteilt. Sie können entweder den vollständigen Kurs belegen, oder alternativ einzelne Lektionen je nach Interesse und Qualifizierungsbedarf absolvieren. Dies kann auch von den Bedürfnissen der Gruppe junger Menschen abhängen, die Sie unterrichten.
Jede Einheit beginnt mit einem Überblick über das Thema, bietet Ihnen weitere Lesevorschläge und gibt Ihnen praktische Anregungen für Unterrichtsaktivitäten, die Sie innerhalb des Kurses herunterladen können.

Bild: Stefan Meller, Pixabay

Padlets- eine ideale Möglichkeit für hybride Unterrichtsformen

Für Cordula Simon stellen digitale Pinwände, sogenannte Padlets eine ideale Möglichkeit dar, um hybride Unterrichtsformen in ihrer siebten Klasse einer Hauptschule zu gestalten.Das Klassenpadlet bildet die Basis für den Unterricht, aber auch für den Austausch innerhalb der Klassengemeinschaft. Dort sind wichtige Informationen, Persönliches, Lustiges und Arbeitsaufträge und Materialien für die Fächer der Klassenlehrerin, Deutsch und Gesellschaftslehre, hinterlegt. Zudem kommen die Kinder hier über Links auf die weiteren Padlets der übrigen Fächer. Erfahren Sie mehr.

Mit den Padlets erarbeiten die Kinder zu Hause über Lernvideos und passenden Übungen, u.a. Learningsnacks und Learningapps, neue Themenbausteine. Bekannte Inhalte werden mit Hife der Padlets geübt und gefestigt. Ergänzend kommen auch das Lehrbuch, das Arbeitsheft und Hefte zum Einsatz.