Hessischer Bildungsserver / Unterricht

25. Mai 2013: erster Deutscher Entwicklungstag – "Dein Engagement. Unsere Zukunft."

Dieser Beitrag ist abgelaufen: 31. Dezember 2014 00:00

Am 25. Mai  gibt es den erstn Deutschen Entwicklungstag . Das Motto  lautet "Dein Engagement. Unsere Zukunft." Der Tag ist all jenen gewidmet, die sich in Deutschland und in anderen Ländern engagieren. Die Veranstaltungen an dem Tag sollen allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich über bestehende Initiativen zu informieren und sich inspirieren zu lassen. Ob Fairer Handel, Klimaschutz oder Partnerschaften - es gibt viele Möglichkeiten sich zu engagieren.

25. Mai 2013: erster Deutscher Entwicklungstag - "Dein Engagement. Unsere Zukunft."

teaser

Bereits jeder Dritte in Deutschland engagiert sich für eine gemeinsame globale Entwicklung - sei es im Verein, in der Schule oder in einem eigenen Projekt. Sie alle haben das gemeinsame Ziel, die Welt gerechter zu gestalten. Denn globale Entwicklung fängt lokal, vor der eigenen Haustür, an. Die globale Vernetzung von Gesellschaften nimmt stetig zu und lässt das lange Zeit übliche Kategoriendenken von Erster, Zweiter und Dritter Welt noch realitätsferner wirken.

 

Um noch mehr Menschen für globale Themen zu sensibilisieren und zu begeistern, findet auf Initiative des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) am 25. Mai der erste Deutsche Entwicklungstag statt. Das Motto hierzu lautet "Dein Engagement. Unsere Zukunft." Der Tag ist all jenen gewidmet, die sich in Deutschland und in anderen Ländern engagieren. Die Veranstaltungen an dem Tag sollen allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich über bestehende Initiativen zu informieren und sich inspirieren zu lassen. Ob Fairer Handel, Klimaschutz oder Partnerschaften - es gibt viele Möglichkeiten sich zu engagieren.

 

Der Entwicklungstag wird parallel in den Städten Augsburg, Berlin, Bonn, Bremerhaven, Freiberg, Halle, Hamburg, Heidelberg, Jena, Kiel, Mainz, Marburg, Oldenburg, Potsdam, Saarbrücken und Wismar ausgerichtet. In allen 16 Städten finden auf zentralen Plätzen Veranstaltungen statt, die die vielen unterschiedlichen Akteure und Organisationen vor Ort vorstellen und für Bürgerinnen und Bürger sichtbar machen.

 

Programmatischer Schwerpunkt in diesem Jahr ist der afrikanische Kontinent. Der 50. Jahrestag der Gründung der Afrikanischen Union wurde als Datum der Veranstaltung gewählt. Der Deutsche Entwicklungstag soll dabei auch dazu dienen, der breiten Öffentlichkeit in Deutschland einen neuen Blick auf die vielfältigen afrikanischen Länder, ihre Menschen und Themen zu ermöglichen.

 

In dieser Ausgabe unseres Newsletters zum Deutschen Entwicklungstag möchten wir Sie beispielhaft auf Aktivitäten in den verschiedenen Bundesländern hinweisen und Ihnen so einen kleinen Vorgeschmack auf den Tag geben. Von der lokal verankerten Schülerfirma "Hand in Hand" der kooperativen Gesamtschule "Ulrich von Hutten" aus Halle, die handwerkliche Produkte aus dem Senegal verkauft, über Aktionen von Studierenden aus Afrika, Asien und Lateinamerika bis hin zu der bundesweiten Globalen Bildungskampagne, die mit ihren diesjährigen Weltklasse!-Schulaktionswochen auf den globalen Lehrermangel aufmerksam macht, wird eine große Spannbreite zivilgesellschaftlichen und auch staatlichen Engagements vertreten sein.

 

Für weitere Informationen steht als zentrale Informationsplattform zu den Aktivitäten rund um den Deutschen Entwicklungstag die Internetseite www.entwicklungstag.de zur Verfügung. Aktuelle Meldungen und Veranstaltungen runden auch in diesem Monat das Informationsangebot der EWIK ab.

| 25. April 2013 18:09