Hessischer Bildungsserver / Unterricht

Deutscher Aktionstag Nachhaltigkeit am 4.06.2012

Dieser Beitrag ist abgelaufen: 31. Dezember 2014 00:00

20 Jahre nach dem wegweisenden „Weltgipfel“ von Rio de Janeiro findet im Juni 2012 erneut eine UN-Konferenz zur Nachhaltigkeit in der brasilianischen Metropole statt. Anlässlich dieser Konferenz ruft der Rat für Nachhaltige Entwicklung gemeinsam mit zahlreichen Unterstützern am 4.06.2012 zum „Deutschen Aktionstag Nachhaltigkeit“ auf. Mit dem Aktionstag wird öffentlichkeitswirksam auf den Wert und Nutzen, sowie die Notwendigkeit hingewiesen, die Wirtschaft, das Konsumverhalten sowie die Organisation des gesellschaftlichen Zusammenlebens am Konzept der Nachhaltigkeit auszurichten. Es bedarf nicht der einen großen Idee, sondern Vielfalt und Entschlossenheit ist gefragt. Lassen Sie uns gemeinsam beweisen, dass Nachhaltigkeit möglich ist und dass jeder dazu beitragen kann.

Zur Teilnahme sind neben Stiftungen, Kirchen, Unternehmen, Städten, Stadtwerken, sozialen Einrichtungen, Umwelt- und Entwicklungsverbänden, Behörden, Ämtern, Ministerien, Theatern, Sportvereine auch alle weiteren Initiativen aufgefordert. Ziel des Aktionstages ist es, mit einer Vielzahl von dezentralen und eigenverantwortlich organisierten Aktivitäten zu zeigen, mit welch vielfältigen Engagement sich unterschiedliche Akteure für eine stärkere nachhaltige Entwicklung in Deutschland einsetzen.

Der Nachhaltigkeitsrat hat unter www.aktionstag-nachhaltigkeit.de eine Webseite eingerichtet, auf der alle Aktiven ihre für den Aktionstag geplanten Veranstaltungen zentral einstellen können. Die Anmeldung von Projekten ist bis zum Aktionstag, dem 4.06.2012, auf der Webseite möglich. Bis zu diesem Datum können die eingetragenen Daten auch noch problemlos ergänzt oder korrigiert werden.

| 22. März 2012 10:30