Hessischer Bildungsserver / Unterricht

GLOBALES LERNEN INFO Januar 2011

Dieser Beitrag ist abgelaufen: 31. Dezember 2014 00:00

> Afghanistan - Interview mit dem Rechtsexperten Philipp Jahn (GTZ)
> Schriftenreihe - Die unbekannte Mitte der Welt
> Material: Fairrückte Welt - Infos und Aktionen für Jugendliche
> Material: Zurück für die Zukunft
> Material: Globalisierung
und weitere Hinweise

 

GLOBALES LERNEN INFO

Januar 2011


Hintergründe - Unterrichtsthemen - Veranstaltungen - Netzwerke



Sie finden:

Informationen und Materialhinweise zum Globalen Lernen

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Martin Geisz

 

 

 

> Afghanistan - Interview mit dem Rechtsexperten Philipp Jahn (GTZ)

Islamisches Recht, traditionelles Gewohnheitsrecht oder modernes Staatsrecht: Die islamische Republik Afghanistan ist durch ihren Rechtspluralismus geprägt. Seit 2003 unterstützt die GTZ die afghanische Regierung beim Aufbau des Justizsektors in den Nordprovinzen. Ein Interview mit dem Rechtsexperten Philipp Jahn (GTZ) über Aufgaben, Probleme und Chancen bei der Etablierung eines Rechtssystems.http://www.bpb.de/themen/IOH46T

 

> Schriftenreihe - Die unbekannte Mitte der Welt

Was würde passieren, wenn wir die Weltgeschichte aus islamischer Sicht betrachten? Dem Autor geht es darum, zu vermitteln, was Muslime über Jahrhunderte hinweg motiviert hat und was ihre Rolle in der Weltgeschichte verständlich macht.
http://www.bpb.de/publikationen/MMMXHV

Quelle: Bundeszentrale für Politische Bildung

___________________________________________________________________________

> Material: Fairrückte Welt - Infos und Aktionen für Jugendliche

Die Welt fairrücken: Mehr Gerechtigkeit im globalisierten Welthandel, das ist das Ziel des Fairen Handels und globalisierungskritischer Gruppen.

Die Broschüre „Fairrückte Welt: Infos und Aktionen für Jugendliche" entstand ursprünglich beim Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN) für Oldenburg und erscheint nun bereits in zweiter, völlig überarbeiteter Auflage beim Entwicklungspolitischen Netzwerk Hessen e.V. Sie richtet sich an  Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren und macht anhand ausgewählter Konsumgüter wie Handys, Hamburgern, Schokolade oder Kleidung verständlich, welche Auswirkungen der tägliche Konsum dieser Güter auf unsere Umwelt hat und bietet zudem Anregungen für alternative Handlungsoptionen an. Sie informiert darüber hinaus über Welthandel und Weltläden, über Klimaschutz und Schülerfirmen, über Globalisierungskritik und Kritische Stadtrundgänge sowie über Akteure aus Nord und Süd. Neben Hinweisen zu weiterführenden Informationen  beinhaltet diese Broschüre Tipps für konkrete Aktionen im Alltag. Sie eignet sich insbesondere auch für den Schulunterricht und die außerschulische Jugendarbeit. Die Broschüre kann  kostenlos beim EPN Hessen  bestellt werden  gegen Erstattung der Versandkosten, oder kann als kostenloses pdf heruntergeladen werden.

Download:  http://www.epn-hessen.de/cipp/epnh/lib/all/lob/return_download,ticket,g_a_s_t/bid,809/check_table,it_chap_downl_embed/~/Fairr_ckte_Welt_2010.pdf

Weitere Infos unter www.epn-hessen.de/publikationen



> Material: Zurück für die Zukunft

Das forum für internationale entwicklung + planung (finep) hat im Dezember 2010 das Trainingshandbuch „Zurück für die Zukunft - Gerechtigkeit weltweit“ zur Fortbildung von weltwärts-RückkehrerInnen veröffentlicht. Das Handbuch richtet sich an TrainerInnen von Entsendeorganisationen, die ihre RückkehrerInnen zu entwicklungspolitischen Multiplikatoren weiterbilden möchten. Das Handbuch vermittelt in sieben Modulen Wissen über entwicklungspolitische Themen wie Globales Lernen, Gerechtigkeit, Ernährungssicherheit und Globale Partnerschaft und beinhaltet zudem Methodenkenntnisse zum Projektmanagement, Präsentation, Argumentation und Moderation, die den RückkehrerInnen somit ermöglichen, entwicklungspolitische Bildungsprojekte durchzuführen.

Das Handbuch wurde im Rahmen eines vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung geförderten Projektes in Kooperation mit Brot für die Welt und den Freunden der Erziehungskunst Rudolf Steiners erstellt und ist kostenlos bei finep verfügbar.

f i n e p - forum für internationale entwicklung + planung, Hindenburgstr. 2, 73728 Esslingen, Tel. 0711/912426-92, Fax: 0711/912426-88, kai.diederich@finep.org, www.finep.org

 

> Material: Globalisierung

Kaum ein Thema wird so intensiv und kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. Die einen verbinden mit ihr die Annäherung der Kulturen, wirtschaftliches Wachstum weltweit und ungeahnte Entfaltungsmöglichkeiten. Andere hingegen fürchten die Dominanz der Ökonomie, den Verlust regionaler Vielfalt, ökologischen Raubbau sowie eine zunehmende Kluft zwischen Arm und Reich. "Zahlen und Fakten: Globalisierung" der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) fasst das Zahlenmaterial zu den zentralen Themen der Globalisierungsdebatte übersichtlich und verständlich kommentiert zusammen. Die Daten sind nun neu überarbeitet worden. Die Grafiken und Materialien sind über die Homepage abrufbar: http://www.bpb.de/wissen/Y6I2DP,0,Globalisierung.html

 

 

> Hintergrund: Die Millenniumsentwicklungsziele 2010: Erfolge und Handlungsbedarf

Der Verband  für Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V. (VENRO) hat eine Zwischenbilanz des VENRO-Projekts Perspektive 2015 veröffentlicht, die eine Auswertung des MDG-Gipfels 2010 vornimmt. Die Publikation „Die Millenniumsentwicklungsziele 2010: Erfolge und Handlungsbedarf“ beinhaltet unter anderem Beiträge von Dirk Niebel, Uli Post und Marianne Beisheim und ist unter folgendem Link verfügbar: www.2015.venro.net/fileadmin/Publikationen/VENRO_gespraech_09/VENRO_2015_MDG_2010.pdf

 

Quelle: Newsletter Informationsstelle Bildungsauftrag Nord Süd Nr. 45/Januar 2011

 

___________________________________________________________________________

 

> Freiwilligendienste und Austauschprogramme im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit.

http://www.eine-welt-netz.de/coremedia/generator/ewik/de/08__Service/Freiwilligendienste.html

Quelle: Newsletter Eine Welt Internet Konferenz (Sondernewsletter zum Jahreswechsel)

 

__________________________________________________________________________________________

 

 * Das Lernarchiv "Globales Lernen" im Hessischen Bildungsserver finden Sie unter http://www.bildung.hessen.de/globales-lernen
* Termine zur entwicklungsbezogenen Bildung (
www.wusgermany.de/index.php?id=kalender)


* Das Archiv dieses Infodienstes seit 1/2008 finden Sie unter http://lernarchiv.bildung.hessen.de/globlern/news/index.html

Bildungsserver Hessen (Amt für Lehrerbildung)
http://www.bildung.hessen.de/globales-lernen
Martin Geisz (
globaleslerneninfo@web.de ; m.geisz@afl.hessen.de )
Wenn Sie dieses Info von uns direkt erhalten und nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie uns eine Mail (
globlern@web.de ). Für die Inhalte externer Links übernehmen wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Verantwortung.

  


___________________________________________________________________________

| 24. Januar 2011 18:08