Hessischer Bildungsserver / Unterricht

Globales-Lernen-Info 6/2009 28.4.2009

Dieser Beitrag ist abgelaufen: 31. Dezember 2014 00:00

heute erhalten Sie Informationen zu: 

> Methode Planspiel: Fair Play im Welthandel

> Mit diesem Link finden Sie Neue Buchveröffentlichungen zum Globalen Lernen
> Projekt "Eine Welt in der Schule

6/2009

                        
                        28.4.2009

GLOBALES LERNEN INFO
Hintergründe - Unterrichtsthemen - Veranstaltungen - Netzwerke


Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

heute erhalten Sie Informationen zu: 

> Methode Planspiel: Fair Play im Welthandel

> Mit diesem Link finden Sie Neue Buchveröffentlichungen zum Globalen Lernen
> Projekt "Eine Welt in der Schule"Mit freundlichen Grüßen

i.A.
Martin Geisz


> Methode Planspiel: Fair Play im Welthandel

Seminar 5. - 7.6.09, Hohensolms

Der Seminarraum wird zum Weltmarkt. Die Teilnehmer/innen schlüpfen in die Rollen von Deutschland, Togo oder Indien und starten mit unterschiedlich verteilten Ressourcen, Know how und Kapital.Sie erleben Ereignisse wie G8 Gipfel, Bürgerkriege und Schuldendienst. Persönliches Geschick muss sich gegen strukturelle Nachteile behaupten.Das Planspiel ist als Fortbildung für Menschen gedacht, die mit Jugendgruppen oder Schulklassen zum Thema Globalisierung arbeiten oder arbeiten wollen. Aber auch wer sich dem Thema

nur spielerisch nähern möchte, ist gerne zur Teilnahme am Seminar eingeladen.

Referent/innen sind Christina Bantle, Dipl. Ing Landschaftsarchitektur, MSC Studentin "International Food Business and Consumer Studies"sowie freiberuflich in der Jugendbildung tätig, sowie Timo Kiesel, M.A. Postcolonial Studies, Bildungsreferent für ICJA und glokal.

Die Tagung beginnt am Freitag, 5.6., gegen 17 Uhr und endet am Sonntag, 7.6., nach dem Mittagessen.Tagungsort ist die Jugendburg Hohensolms in der Nähe von Wetzlar und Gießen. Der Tagungsbeitrag beträgt 60 Euro (ermäßigt 40 Euro) inklusive Unterkunft. Eine Akkreditierung beim hessischen Institut für Qualitätsentwicklung für Leistungspunkte ist beantragt.

Anmeldung: Gerne bis 30.5.09 an info@weltlaeden-hessen oder Tel. 06421/ 620 127

> Mit diesem Link finden Sie Neue Buchveröffentlichungen zum Globalen Lernen


> Projekt "Eine Welt in der Schule"

Nachdem wir fast 30 Jahre ohne große büroorganisatorische Veränderungen erlebt haben, ist es jetzt soweit. Wir sind innerhalb der Universität Bremen umgezogen. Nach wie vor befinden sich unsere Büro- und Archivräume im Sportturm der Universität Bremen. Allerdings sind wir jetzt eine Ebene tiefer untergebracht. Das Projekt "Eine Welt in der Schule" hat seine Räume im Sportturm in der 5. Ebene (Raum C 5120) der Universität Bremen. Nicht nur die Räume, sondern auch unsere Telefonnummer hat sich geändert. Sie lautet ab sofort

0421 / 218-69775.

Weitere Dienstleistungen: .

- "Eine Welt in der Schule" kostenlos abonnieren,

- von der Webseite Materialseiten zu bestimmten Themen herunterladen (z.B. Ausgabe 1/2009 mit dem Themenschwerpunkt "Madagaskar!"),

- aus der Bibliothek bundesweit vielfältigste Materialien zu den unterschiedlichsten Themen bei uns ausleihen .

Projekt "Eine Welt in der Schule", Universität Bremen - FB 12, Bibliothekstraße, 28359 Bremen

Tel.: 0421/218-69775

E-Mail:

einewelt@uni-bremen.de

Homepage:

www.weltinderschule.uni-bremen.de
  
  
  
  
  
 


Bildungsserver Hessen (Amt für Lehrerbildung) http://www.bildung.hessen.de/globales-lernen
Martin Geisz ( globlern@web.de ; m.geisz@afl.hessen.de)
Wenn Sie dieses Info von uns direkt erhalten und nicht mehr erhalten wollen, schreiben Sie uns eine Mail ( globlern@web.de).
Für die Inhalte externer Links übernehmen wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Verantwortung.
 

| 26. Oktober 2009 16:32