Hessischer Bildungsserver / Unterricht

-- Zukunftswerkstatt „Globales Lernen für die glokale Transformation“ Fr, 10.11.2017 | 10:00 – 18:00 | Frankfurt/M. (Ka Eins)

EPN HESSEN-Veranstaltung: Zukunftswerkstatt „Globales Lernen für die glokale Transformation“

Fr, 10.11.2017 | 10:0018:00 | Frankfurt/M. (Ka Eins)

Die Zukunftswerkstatt steht im Zeichen der transformativen Bildung und den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs). Ziel ist es, mit AkteurInnen aus dem Globalen Lernen, der Umweltbildung, der politischen und rassismuskritschen Bildung und migrantisch-diasporischen Organisationen in einen stärkeren inhaltlichen und methodischen Austausch zu kommen. Durch die gegenseitige Perspektivenerweiterung soll eine Praxisreflexion und konzeptionelle Weiterentwicklung (auch im Sinne der SDGs) angestoßen und zur Erschließung neuer Zielgruppen beigetragen werden. Dabei soll der Begriff der ‚Großen Transformation‘ geschärft und nutzbar gemacht werden.

Es geht uns um die Frage, wie wir gemeinsam auf globale und lokale Herausforderungen wie den Klimawandel (SDG 13), Ressourcenknappheit (SDG 12), wachsende Ungleichheit (SDG 10) und dem damit zusammenhängenden (Rechts)Populismus angemessene Bildungsstrategien (SDG 4) entwickeln können. Außerdem bemühen wir uns um Teilnahme von ProjektpartnerInnen und Bildungsaktiven aus dem Globalen Süden, um das Engagement für die große Transformation mit weiteren Erfahrungen anzureichern und möglicherweise auch unterschiedliche methodische Zugänge zu reflektieren (SDG 17). Das Format der Zukunftswerkstatt unterstützt das Zusammenbringen der unterschiedlichen Perspektiven und die prozesshafte Entwicklung von gemeinsamen Strategien.

Bei Interesse oder Fragen bitte melden bei: Carolin Bernhard carolin.bernhardt[at]epn-hessen.de oder Lydia Koblofsky lydia.koblofsky[at]epn-hessen.de


Weitere Infos:

>> EPN Hessen-Forum Globales Lernen

Veranstaltungsort:
Ka Eins, Kasseler Str. 1a, Frankfurt/M. (Google-Map)

| Okt. 4, 2017, 6:01 nachm.