Hessischer Bildungsserver / Unterricht

- Lehrerfortbildungstagung des Projekts "eine Welt in der Schule" - Kinderrechte und Geschlechterrollen

09.11. - 11.11.2017 in Kloster Lehnin (Brandenburg) oder vom 16.11. - 17.11.2017 in Hagen (Nordrhein-Westfalen).

Dieser Beitrag ist abgelaufen: Juli 23, 2017, Mitternacht

 

Lehrerfortbildungstagung zu den Themen "Kinderrechte" und "Geschlechterrollen"

Im November 2017 führt das Projekt „Eine Welt in der Schule“ zwei überregionale Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule und der Sekundarstufe I zu globalen Themen der nachhaltigen Entwicklung durch. Wir möchten Sie hiermit zu einem unserer beiden Tagungstermine herzlich einladen. Besuchen Sie uns vom 09.11. - 11.11.2017 in Kloster Lehnin (Brandenburg) oder vom 16.11. - 17.11.2017 in Hagen (Nordrhein-Westfalen).

 

AG 2: Das ist mein gutes Recht! Kinderrechte in der Einen Welt
Deutschland hat 2010, so wie fast alle Länder weltweit, die UN-Kinderrechtskonvention anerkannt. Nun gilt es, die Kinderrechte umzusetzen, für alle Kinder, die hier leben. Um stark zu sein, muss man seine eigenen Rechte kennen.
Geben Sie den Startschuss dafür, dass Ihre Schülerinnen und Schüler neugierig werden und mehr über ihre eigenen Rechte und die ihrer Altersgenossen hier und in anderen Ländern wissen möchten.

Arbeiten Sie 2 oder 3 Tage gemeinsam mit Expertinnen und Experten sowie Praktikerinnen und Praktikern an neuen Konzepten. Ziel unserer Fortbildungen ist es, dass Sie mit einer konkreten Umsetzungsidee zum „Globalen Lernen“ nach Hause fahren.
Auf der Tagung erhalten Sie zunächst einen Einstieg in die beiden Themen und anschließend entwickeln wir mit Hilfe vorhandener Materialien schülerorientierte Unterrichtsentwürfe für die Grundschule und die Sekundarstufe I.

Nähere Informationen können Sie folgenden Schreiben (PDF-Dateien) entnehmen:

| Juni 23, 2017, 2:41 nachm.