Hessischer Bildungsserver / Unterricht

Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst "weltwärts"

Dieser Beitrag ist abgelaufen: 31. Dezember 2014 00:00

Bundesentwicklungs-

ministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul hat heute in Berlin den neuen Entwicklungspolitischen Freiwilligendienst "weltwärts" vorgestellt.

Bundesentwicklungs-

ministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul hat heute in Berlin den neuen Entwicklungspolitischen Freiwilligendienst "weltwärts" vorgestellt.

"Mit weltwärts startet heute ein neues Programm, mit dem wir junge Menschen dabei unterstützen, freiwillig in einem Entwicklungsland zu arbeiten. Es gibt viele Projekte, in denen Freiwillige einen wichtigen Beitrag leisten und Menschen in Entwicklungsländern helfen können. Gleichzeitig erlernen die Freiwilligen dabei Fähigkeiten, die in einer globalisierten Wirtschaft und Gesellschaft dringend gefragt sind: Teamarbeit, interkulturelle Zusammenarbeit, Fremdsprachen." Die Ministerin hob hervor, dass für die Freiwilligen keine Kosten entstehen: "Wir wollen, dass internationales Engagement nicht vom Geldbeutel der Familien abhängt, sondern einem möglichst breiten Kreis junger Menschen offen steht."

   http://www.weltwärts.de/ __________________________________________________________

| 7. November 2007 05:58